Mahnwache am 19. März 2021! Mitmachen! Treffen 11:30 Uhr am Neumarkt

18. März 2021

Das Netzwerk „Datteln 4 stoppen wir“ schließt sich mit einer Mahnwache am Dattelner Neumarkt am 19. März 2021 um 12 Uhr dem internationalen Fridays for Future Streik an und fordert:

No more empty promises! Keine leeren Versprechen mehr! Klimagerechtigkeit und Kohleausstieg jetzt!

Der Kohleausstieg ist so ein leeres Versprechen: 17 Länder haben die Kohleverstromung bereits beendet bzw. werden bis zum Jahr 2030 ihr letztes Kohlekraftwerk stilllegen. Dagegen hat Deutschland mit dem „Kohleausstiegsgesetz“ eine Verlängerung der Kohle-Ära bis 2035 angekündigt, anstatt den Ausstieg aus der Verstromung fossiler Energieträger und die Förderung erneuerbarer Energien effektiv anzugehen.
Das Kraftwerk Datteln 4 soll als letztes Bollwerk der Kohleindustrie noch bis zum letztmöglichen Tag am Netz bleiben. Gleichzeitig will NRW-Ministerpräsident
Armin Laschet mit der 1.000m Abstandsregelung für Windräder nun die zukunftsfähige Windenergie auf 99,5% der Fläche NRWs effektiv verbieten.

Dabei hatte er noch 2019 versprochen, das Land NRW werde die Empfehlungen
der Kohlekommission „eins zu eins“ umzusetzen. Dies hätte bedeutet, dass
Datteln 4 nicht ans Netz gegangen wäre.
Dieses wie auch andere gebrochene Versprechen bedeuten nichts weniger als die
fortschreitende Zerstörung von Ökosystemen, Klimaerwärmung und kurz- wie auch
langfristige gesundheitliche Schäden für die Menschen, sowohl hier vor Ort als auch
in den Abbaugebieten in anderen Teilen der Welt.
Wir dulden keine weitere Dekade Energieerzeugung auf Kosten der Zukunft, zulasten
von Natur und Mensch. Wir fordern zukunftsfähige und nachhaltige Energiepolitik,
Windräder statt Windbeutel! Kohleausstieg jetzt!

 

This entry was posted in Aktuelles. Bookmark the permalink.

Comments are closed.